Kommunikationskonzept Crossmedia Award 16

Ein stimmiger kommunikativer Auftritt vom Wettbewerbsaufruf bis zur Aftershow-Party - dank vielfältig einsetzbarem Key Visual mit hohem Wiedererkennungswert.

Ausgangslage

Der Crossmedia Award zeichnet seit zwölf Jahren crossmediale Kampagnen aus, die durch ihre innovative und intelligente Vernetzung mehrerer Medien am meisten überzeugen. Seit 2008 wird die Auszeichnung für das Kreativranking der Werbewoche berücksichtigt. Alle eingereichten Arbeiten werden jeweils von einer unabhängigen Fachjury beurteilt. An der Award Night werden Gold, Silber und Bronze sowie Spezialpreise für die Kategorien Mobile, Video, Social Media verliehen. Goldbach Interactive wurde auch dieses Jahr mit der Konzeption und Umsetzung sämtlicher kommunikativer Massnahmen beauftragt.

Ausgangslage
Umsetzung

Umsetzung

Zur kommunikativen Begleitung des Crossmedia Award 2016 hat Goldbach Interactive eine grosse Bandbreite an Leistungen umgesetzt. Basierend auf einem generischen Konzept wurde ein Key Visual entwickelt, das sich als roter Faden in allen Werbemitteln und kommunikativen Auftritten des Crossmedia Awards wiederholt. Das Visual ist farblich an die Corporate Identity der Auftraggeberin Goldbach Group angelehnt und symbolisiert mit seiner DNA-ähnlichen Struktur sich verbindende Elemente, passend zum crossmedialen Leitthema des Wettbewerbs.

Um möglichst viele Agenturen und deren Kunden dazu zu animieren, ihre Kampagnen beim Wettbewerb einzureichen, wurde in einer ersten Phase auf der Anmeldewebsite eine benutzerfreundliche Eingabemaske aufgeschaltet. Die Projekteinreichung wurde durch diverse Aufrufe inkl. Reminder als Mailing und in Inserateform beworben. Während der Juryierung und Shortlist-Nominierung wurde in einer zweiten Phase auf die Award Night fokussiert. Mittels Save-the-Date-Benachrichtigungen, Einladungen und Erinnerungsmailings wurden zahlreiche Anmeldungen für die Preisverleihung generiert.

Die Award Night wurde multimedial begleitet: Durch den Abend führten aussagekräftige Screens, welche den Gästen zur Orientierung im Programm dienten. Die Fachjury wurde dem Publikum mittels eigens kreiertem Juryfilm vorgestellt und für die Preisverleihung wurden repräsentative Pokale inkl. Urkunden für alles Shortlist-Nominees gestaltet. Weitere Werbemittel wie Beschriftungen für die Gastrostände, Menukarten, Dankeskarten, Blachen u.a. rundeten den kommunikativen Auftritt ab.

Ergebnis

Für den Crossmedia Award 2016 konnten 44 Projekteinreichungen verzeichnet werden. Rund 380 Personen nahmen an der Award Night im Zürcher Komplex 457 teil. Die Zielgruppe bestehend aus Kunden, Partner, Werbe- und Medienagenturen, wurde durch den gesamten Wettbewerbszeitraum durch stimmige Werbemittel angesprochen. Vom ersten Wettbewerbsaufruf bis zur Aftershow-Party, zog sich das eingesetzte Key Visual wie ein roter Faden durch alle Kommunikationsaktivitäten. Dank seines generischen Ansatzes lässt sich das Visual längerfristig verwenden und bietet so einen hohen Wiedererkennungswert.

Ergebnis